On Dissolving. PAF, Oct. 2019

Schrift

  1. Gegenstandslose Welten. Über politischen Konstruktivismus

  2. Aufklärung durch Sichtbarmachung

    Michael Franz, Fabian Ginsberg, Ina Johanna Götte, Matthias Hesselbacher: STRATEGIEN DER AUFSTANDSBEKÄMPFUNG. ANTIIMPERIALISTISCHE KUNST IN BADEN-WUERTTEMBERG. Zur gleichnamigen Ausstellung, Städtische Galerie Villingen-Schwenningen, 05.08.- 07.10.2018

  3. Materialität nach dem Internet (mit Holger Otten)

    ⇁ Shared Spaces, wrong places, Katalog, hg v. HfG Offenbach, Ellen Wagner, 2018

  4. Oberfläche / Surface

    Yala Juchmann: ⇁ Liquirium. Katalog, 2017

  5. Contingency / Kontingenz

    Fabian Ginsberg: ⇁ Organisation, Galerie Lucas Hirsch, Düsseldorf, 27.01.-25.03.2017

  6. Philosophy, the impossible practice

    ⇁ Schlossghost#1 – Yearbook of Akademie Schloss Solitude

  7. NEWS (mon corps, ce papier, ce feu)

    ⇁ Jungle Juice #5, Paris 2016

  8. Aufklärung durch Sichtbarmachung. Bilder vom Wissen über die Gesellschaft

    ⇁ Symposium, 08.05.2015, KW Berlin //

  9. Biopolitische Figurationen

    M. Doll / O. Kohns (Hg.), Figurationen des Politischen. Bd.1: Die Phänomenalität der Politik in der Gegenwart, München: Fink 2016

  10. Zwischen den Fronten. Bruno Latours Kritik unserer Bilderkriege

    P. Stoellger / M. Gutjahr (Hg.) An den Grenzen des Bildes. Zur visuellen Anthropologie, Würzburg: Koenigshausen & Neumann 2014

  11. Geschichten der Gewalt: Wie Tom Geens und Rainer Werner Fassbinder von möglicher Gegenwart und konkreter Vergangenheit erzählen // Stories of Violence: On a Possible Present and a Concrete Past

    Deutsches Filminstitut / Rainer Werner Fassbinder Foundation (Hg.), Fassbinder – JETZT. Film und Videokunst (anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Deutschen Filmmuseum, Frankfurt am Main), 2013

  12. Die Kunst der Behauptung

    zur Ausstellung ⇁ Chronik einer Behauptung von Yala Juchmann, Galerie fotoK, Wien, 13. - 28.09.2013.

  13. Vergangenheit ist die bessere Gegenwart

    KRAUT#05: Contemporary Photography (hg. v. NRW-Forum Düsseldorf), Winter 2012

  14. Bilder über Bilder

    Zur Ausstellung ⇁ ›Meta-Ikon‹ (Prolog), frontviews temporary & Galerie SEPTEMBER, Berlin, 19.10.-03.11.2012.

  15. Salon Juchmann

    Zur gleichnamigen ⇁ Ausstellung, Modehaus Specht Arnsberg, 10.-19.09.2012 (auch: ⇁ EIGENART#82, Berlin 2012)

  16. Rasse und Geschichte

    Sektionseinleitung zu einer nie erschienen Anthologie über Humanismus und Menschenrechte, Verfasst 2010-2012

  17. Reise in die Gegenwart

    Zur Ausstellung Etna Carrara, Ludwig Forum für Internationale Kunst Aachen, 24.06.-02.09.2012.

  18. ICH ist eine Krankheit

    HATE#9, Berlin 2012

  19. In einem Bild

    Zur Ausstellung ⇁ Aus der Zeit: formale Extrakte der Gegenwart, frontviews temporary space Prinzessinenstraße, Berlin, 21.-28.04.2012.

  20. Arbeit als Geste // Work as Gesture

    c/o Talents 27: How Terry likes his coffee (mit Florian van Roekel), München 2012.

  21. Einschlag des Bildes

    Zu Coco Kühns »Stacks« (unveröffentlicht)

  22. Warum schauen wir uns das an, obwohl wir nichts sehen? (mit Volker Böhnigk)

    KRAUT#04: Frontline, Herbst 2011

  23. Von Bildfreiheit und Geschichtsverlust: Zu Hans Jonas' homo pictor

    IMAGE 14, Themenheft Anthropologie, 7/2011

  24. Mythos Wissen, Mythos Natur

    HATE#8, Berlin 2011

  25. Die Kunst, zu streiten

    HATE#7, Berlin 2010

  26. »Pop ist philosophische Kunst.« Hegel, Danto und die Popmoderne

    T. Hecken / M. Wrzesinski (Hg.), Philosophie & Popkultur, Bochum: Posth-Verlag 2010

  27. Kritik ohne Kritik

    HATE#6, Berlin 2010

  28. Michel Foucaults Machtbegriff oder die biopolitische Verortung der Moderne

    Politik und Gesellschaft 1/2009, Bonn